Innovationsfondsprojekt zur Verbesserung der ärztlichen Pflegeheimversorgung in Baden-Württemberg


Eine bessere medizinische Versorgung in Pflegeheimen in Baden-Württemberg ist das Ziel des Innovationsfondsprojekts CoCare (coordinated medical care) unter der Leitung der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW).


In einem Zeitraum von 1. April 2017 bis zum 31. März 2021 beteiligen sich in diesem Verbundvorhaben neben allen gesetzlichen Krankenkassen auch das Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Freiburg (ZGGF), die Sektion Versorgungsforschung und Rehabilitationsforschung (SEVERA) des Universitätsklinikums Freiburg sowie die nubedian GmbH in Kooperation mit dem Forschungszentrum Informatik (FZI) in Karlsruhe.

Gefördert wird das Vorhaben durch den Innovationsfonds des gemeinsamen Bundessausschusses.



Das erklärte Projektziel ist die Reduktion von vermeidbaren Krankenhauseinweisungen und Krankentransporten. Sie stellen eine enorme Belastung für die Pflegeheimbewohner dar und verursachen hohe Kosten im Gesundheitswesen.


Im Mittelpunkt stehen insbesondere die Verbesserung des Informationsflusses und der Kommunikation sowie die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Haus- und Fachärzten und Pflegefachpersonal. Gleichzeitig werden die teilnehmenden Ärzte besser für die Versorgung in den Heimen erreichbar sein.


Weitere Informationen gibt es hier








5 Ansichten

Impressum    Datenschutz    Kontakt

Agile Wege in der Pflege wird vom Programm Sozialinnovator Hessen und dem Social Entrepreneur Netzwerk Deutschland e.V. (SEND) bei der Gründung unterstützt.

  • Weißes Xing
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß YouTube Icon