Seniorenheim 2.0 - Per Zoom live aus dem Essenheimer Domherrenzentrum

Am Sonntag konnte ich ein weiteres Highlight im Thema "digitale Teilhabe ist soziale Teilhabe" erleben. Dank einem kurzen Einführungskurs in Zoom war Karl-Heinz Grimm - Bewohner im Seniorenheim am Domherrengarten in Essenheim - ohne Mühe in der Lage, mit seinem Laptop die sonntägliche Chorprobe von "Belindas Rentnerchor" live in mein Wohnzimmer zu übertragen.

Obwohl es nur das in den Laptop integrierte Microphon gab und die Mitsänger*innen auf Mindestabstand im ganzen Raum verteilt waren, konnte ich auch dieses Mal nur wieder staunen, wie gut das Ensemble klingt. Das aktuelle Repertoire der Frühlingslieder wurde gemeinsam von den beiden Bewohnern Johanna Imhof und Karl-Heinz Grimm ausgesucht und in die Liedermappen des Chores einsortiert. Ich durfte dann auch noch live dabei sein, als die Sänger*innen in der Probenpause die Stimmen mit einem Schlückchen Weißwein "schmierten" und dies mit einem zünftigen Trinkspruch zelebrierten.

Mein Fazit: älteren Menschen digitale Zugänge zu eröffnen, dient also nicht nur dazu, ihnen die Teilhabe an digitalen Angeboten zu ermöglichen, sondern auch dazu, dass der Rest der Welt an ihrem Leben teilhaben darf.

Wer auch gerne mal per Zoom zu Besuch zu einer Chorprobe kommen möchte, kann gerne auf Facebook per PN eine Anfrage an Karl-Heinz schreiben.

https://www.facebook.com/karlheinz.grimm.52

Wer noch mehr über Belindas Rentnerchor wissen möchte, findet hier dazu einen Artikel:

https://www.agiwep.de/post/belindas-rentnerchor-selbstorganisation-im-seniorenheim




53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Impressum    Datenschutz    Kontakt

Agile Wege in der Pflege wird vom Programm Sozialinnovator Hessen und dem Social Entrepreneur Netzwerk Deutschland e.V. (SEND) bei der Gründung unterstützt.

Finalist beim New Work Award 2020 in der Kategorie "New Work Pioneer"

  • Weißes Xing
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß YouTube Icon